Startseite

NFM - Niedersächsischer Fachverband für Motorsport e.V.

   

Rennsport

Rennsport


Grundlage des Wettbewerbs

Alle Prädikatsläufe unterliegen der Rahmenausschreibung zum ADAC Bördesprint-Cup bzw. ADAC Börde 2h-Cup.

Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind Fahrer mit einer gültigen DMSB Lizenz.

Fahrzeuge

Zugelassen sind nur Fahrzeuge nach den technischen Bestimmungen des Bördesprint / 2h-Cup.

Klasseneinteilung

Die Klassen werden nach der Veranstalterausschreibung gemäß der Rahmenausschreibung Bördesprint-Cup / 2h-Cup eingeteilt.

Prädikatsläufe

Alle bis zum 31. Oktober 2018 durchgeführten Bördesprints werden zur Wertung herangezogen, wobei aus einer Veranstaltung nur der beste Lauf gewertet wird..

Ehrenpreise

Die ersten 33% der Platzierten der gemeinsamen Endwertung aller Klassen im Bördesprint und im 2h- Cup erhalten Ehrenpreise (maximal bis zum 5. Platz).

Titel

Der Teilnehmer mit DMSB Junior-Lizenz mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhält den Titel Bester Niedersächsischer Nachwuchsfahrer im Automobil-Rennsport.

Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl der gemeinsamen Endwertung aller Klassen erhält den Titel Niedersächsischer Meister im Automobil-Rennsport.

Wettbewerbsreferent
Torsten Kugler, Benningsenstraße 2-6, 28207 Bremen
Telefon 0421 / 4994121, e-Mail: torsten.kugler (at) wem.adac.de


Ladegrafik